Sensibel planen, rechtzeitig reagieren

Für einen vorausschauenden Umgang mit Lärm und Erschütterungen

Baumaßnahmen, Verkehr oder der Betrieb technischer Anlagen können durch Lärm und Erschütterungen zu erheblichen Belastungen für ihre Umwelt werden. Nicht nur Menschen reagieren sensibel. Auch Gebäude und bauliche Anlagen können unter Umständen gefährdet sein. Im Sinne eines umfassenden Lärm- und Erschütterungsschutzes müssen Immissionen deshalb bereits im Planungsprozess fachgerecht berücksichtigt werden. iproplan® verfügt auch hier über vielfältiges Know-how und ein erfahrenes Expertenteam.

Auf der Basis einer umfassende Prognostik im Bereich Schall, Lärm und Erschütterungen weisen wir bereits im Vorfeld geplanter Maßnahmen auf notwendige Schutzmaßnahmen hin. Wir sorgen dafür, dass Richtwerte eingehalten und eventuelle Probleme rechtzeitig erkannt werden. Wenn nötig, überwachen wir Bauabläufe durch begleitendes Monitoring, um Betroffene und sensible Nutzungen optimal zu schützen.

iproplan®-Leistungen im Bereich Immissionsschutz auf einen Blick:

Schallimmissionsschutz

  • Lärmimmissionsprognosen gem. der gültigen Regelwerk
    • für nicht genehmigungsbedürftige und genehmigungsbedüftige Anlagen nach dem BImschG
    • für Sportanlagen und Freizeitanlagen
  • Baulärm-Prognosen
  • Lärmimmissionsprognosen in der Bauleitplanung
  • Schallimmissions- und Emissionsmessungen gem. der gültigen Normen

Erschütterungsschutz

  • Beweissicherung
  • Erschütterungsprognosen
  • Erschütterungsmessung

Kontaktieren Sie uns

 

Dr. Saad Baradiy

E-Mail
baradiy.saad@iproplan.de
Telefon
+49 371 52 65 506