Feierliche Eröffnung des Neubaus am ELBLANDKLINIKUM Riesa

18 June 2019

Am 14.06.2019 wurde der Ersatzneubau des Elblandklinikums im Beisein des ehemaligen Innenministers Thomas de Maizière feierlich eröffnet.
iproplan® war dabei im Zuge der Neuauflage des Projektes im Jahr 2014 mit den Leistungen der Tragwerksplanung LPh. 1 - 6 sowie der Ingenieurtechnischen Kontrolle der Ausführung beauftragt.

Trotz mehrerer Umplanung sowie einer Verschiebung des Bauablaufes während der Bauzeit konnten alle Ausführungsgrundlagen termingerecht bereitgestellt werden. Der Erweiterungsbau stellt die Räumlichkeiten für die neue Notfallaufnahme, die Dialyse sowie den kompletten Bereich der Röntgendiagnostik.

Ein besonderer Schwerpunkt wurde zudem auf die Integration von zwei hochmodernen Linksherzkatheterlaboren gelegt, welche dem neuesten Stand der Technik entsprechen.
Durch die gewählte Tragkonstruktion mit punktgestützten Flachdecken im Raster von 6,25 m bis 7,5 m wird zudem eine flexible Grundrissgestaltung über die gesamte Nutzungsdauer des Gebäudes ermöglicht. Auf diese Weise kann das Krankenhaus stets dem aktuellen Stand der Technik folgen.