Erweiterungsneubau der BG Klinik für Berufskrankheiten in Bad Reichenhall eingeweiht

29 May 2018

Mit einem Festakt wurde am vergangenen Freitag in Bad Reichenhall die Einweihung des Erweiterungsneubaus der BG Klinik Bad Reichenhall gGmbH an der Münchner Allee gefeiert. Der knapp 20 Millionen Euro-Bau dient der Behandlung von Atemwegs-, Haut- und posttraumatische Erkrankungen.

Im Mai 2015 begann für die iproplan® Planungsgesellschaft mbH die Mitarbeit am Projekt. Zunächst mit den Leistungen der funktionalen Leistungsbeschreibung in den Phasen 6 und 7 und seit Februar 2016 außerdem mit den Aufgaben der örtlichen Bauüberwachung.

Nun stehen seit Ende Mai der Klinik im Landkreis Berchtesgadener Land weitere 51 Patientenzimmer, wovon acht behindertengerecht ausgebaut sind, und ein Patientenrestaurant mit Außenbereich zur Verfügung. Der moderne Neubau wurde mittels eines Verbindungsbaus im 2. Obergeschoss an den Bestand angebunden. Zusätzlich wurde der bereits bestehende Gang im Untergeschoss in Planung und Bau integriert und dient jetzt als Nebenverbindung beider Gebäudeteile. Die hochfunktionalen und modern eingerichteten Therapieräume bieten den Pflegekräften beste Bedingungen für die Leitung ihrer Therapien und gleichzeitig den Patienten eine angenehme und professionelle Atmosphäre für eine schnellstmögliche Genesung.

Diese wünscht die iproplan® Planungsgesellschaft mbH allen aktuellen und zukünftigen Patienten, die die Möglichkeit haben, in der BG Klinik in Bad Reichenhall in dieser außergewöhnlichen alpinen Lage ihre Erkrankungen ausheilen zu können.

Ein tolles Projekt findet nach zwei Jahren nun sein Ende und iproplan® möchte sich auf diesem Weg bei allen an Planung und Bau beteiligten Unternehmen und Institutionen für die gute Zusammenarbeit bedanken.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie in unseren News.